Alex über Moritz:

Mo ist der Mann mit dem intuitiven Impro-Kompass. Er hat immer Ideen und spürt, wohin sich die Geschichte auf der Bühne entwickelt. Und egal, wohin die Reise geht, stets wird dieser Weg mit einer guten Mischung aus Ernst und Humor beschritten.

Mo ist der Mann der tausend Worte. Bevor ein Auftritt losgeht, erklärt er dem Publikum gern was „Improtheater“ und „Action und Drama“ ist. Schnell zaubert er ein Schmunzeln auf die Gesichter, wenn er sich – von spontanen Ideen leitend – um Kopf und Kragen redet. Es entsteht nie der Eindruck, als könnte dieser assoziative Wortfluss enden und so wird aus dem Schmunzeln schnell ein herzhaftes Lachen – das Eis ist gebrochen, die Show kann beginnen. Bei den nun folgenden Wortkreationen bleibt kein Auge trocken.

Mo ist der Mann des anspruchsvollen Tiefsinns. Aus psychologischen und philosophischen Wurzeln speist sich seine unendliche Neugier und sein Tatendrang, Geschichten und Charaktere zu durchdringen und zu verfeinern. So wird jede Geschichte zu einem einzigartiges Erlebnis, auch dank Mo und seinen facettenreichen Figuren. Sie sind mal schüchtern oder schräg, mal liebevoll und mal gemein – aber eins haben sie alle gemeinsam: man fiebert mit ihnen mit, wie sie kämpfen, leiden oder auch gewinnen.

Mo ist aber noch viel mehr. Kommen Sie doch zu unserer Show und erleben sie es selbst. Lassen Sie sich überraschen.