*ÜBER ACTION&DRAMA

Am Anfang stand die Freude

Action&Drama Gruppenbild

Über die vielen tollen Improtheater-Spieler in den vielen verschiedenen Leipziger Gruppen. Warum die nicht mal zusammen auf die Bühne stellen?

Haben wir gemacht. Daraus entwickelte sich ab 2009 ein festes Ensemble mit eigener Spielphilosophie: Das Action&Drama Improvisationstheater Leipzig, inklusive des gleichnamigen Vereins. In unseren Shows soll es leicht, aber auch tiefgründig zugehen dürfen. Es soll Platz für Lachen und Seufzen sein. Action und Drama eben. Deswegen hatten wir von Anfang an immer auch eine ausführlichere Geschichte in unseren Shows.

Mittlerweile ist noch der Theater-Battle und das All Star Impro dazu gekommen. Da ist doch mehr Action als Drama. Dafür laden wir aber wieder tolle Spieler aus anderen Gruppen ein.

*Ensemble

Alexander Eckardt

ÜBER ALEX

Alena Kallauke

ÜBER ALENA

Julian Affeld

ÜBER JULIAN

Mandy Skierlo

ÜBER MANDY

Moritz Riemer

ÜBER MORITZ

Improvisationstheater (auch kurz: Improtheater) wurde unserer Vorstellung nach vom herzensguten Leiter einer Ü70-Theatergruppe erfunden. Keine Vorstellung lief so wie geplant, weil ständig irgendjemand seinen Text oder gleich seine ganze Rolle vergaß, obwohl jeder einzelne sich redlich Mühe beim Lernen gab. Teilweise las die Souffleuse das Stück einfach laut vor. Als dann irgendjemand eine Kerze im Requisitenraum stehen ließ, brannte alles ab, inklusive des Bühnenbildes. Der herzensgute Leiter rang mit den Händen und war kurz davor, das ganze Projekt einzustampfen. Das brachte er aber doch nicht übers Herz und sagte nach längerem Hadern: „Dann eben ohne alles!“ Zur Überraschung aller funktioniert das tatsächlich herausragend. Und seit diesem Tag wissen wir, dass es „ohne“ geht. Ohne Textbuch oder festgeschriebene Rollen oder Bühnenbilder. Alles entsteht einfach aus dem Moment heraus. Die Darsteller erfinden eine ganze Welt vor den Augen des Publikums. Und das darf natürlich immer mitbestimmen, worum es geht.

Die Grundfrage bei Action&Drama ist immer: Wie können wir mit fetten Improvisationstheater Leipzig bereichern? Und dazu gehört natürlich auch, die vielen sehenswerten Impro-Spieler der Stadt zu uns einzuladen. Mit zwei unterschiedlichen Formaten. Beim Theater-Battle treten zwei Teams in verschiedensten Disziplinen des Improvisationstheaters gegeneinander an. Das können ganz normale Games sein wie etwa eine Szene ohne den Buchstaben „e“. Oder es sind ziemlich verrückte Herausforderungen wie das Duett einer Opernsängerin mit einem Rapper. Nach jeder Runde darf das Publikum durch Applaus und das Werfen von Kuscheltieren und Socken bestimmen, wer mehr Punkte auf dem Weg zum Gesamtsieg bekommt. Das All Star Impro wiederum ist lockerer Strukturiert. Alle Spieler kommen für einen gemeinsamen Abend zusammen und machen einfach, worauf sie und das Publikum Lust haben.

Gerne! Alles ist besser mit Improtheater! Deshalb spielen wir ein paar Mal im Jahr auch auf Weihnachtsfeiern, Hochzeiten und so. Eine Bühne, Lichttechnik und Räumlichkeiten innerhalb von Leipzig sind die perfektiven Voraussetzungen. Das Wichtigste ist für uns aber die Aussicht, mit Euch Spaß zu haben. Wenn die Chemie stimmt, können wir fast alles möglich machen.

Eine häufig gestellte Frage. Auch wenn der Name etwas anderes suggerieren mag: Das Action&Drama Improtheater Leipzig besitzt kein eigenes Haus. Wir nutzen die Gast-Freundschaft der Leipziger Off-Bühnen. Unsere feste Heimat ist dabei das Dachtheater Haus Steinstraße. Eine Bühne mit viel Raum und gleichzeitig nah am Publikum, ideal für Improvisationstheater. Dem Leiter Michael Rausch und seinen Helfern haben wir viel zu verdanken. Sie standen auch in Zeiten an unserer Seite, als wir unsere ersten, tapsigen Schritte mit der Langform vor zehn Zuschauern probiert haben. Außerdem gibt es Action+Drama gerade im Neuen Schauspiel Leipzig mit dem Theater-Battle.

Gespielt haben wir aber auch schon im Villa-Keller, im Telegraph, in der Schille, im Centralpalast, im damaligen plan B, im Kabarett Sanftwut und wo immer wir glaubten, dass wir mit Improvisationstheater Leipzig und seinen Menschen eine Freude machen konnten.

Bei unserer Standard-Show ist das am einfachsten. Da schnattern wir am Anfang eine Runde mit dem Publikum, um Inspirationen zu bekommen. Körperliche und geistige Anwesenheit reicht dafür. Im Laufe des Abends gibt es aber auch immer wieder die Möglichkeit, filigran ausgetüftelte Vorgaben unterzubringen. Am besten solche, die auf eine träumerische Art und Weise die Fantasie anregen oder zu einem Thema führen, über das du dich gerne unterhalten würdest. Das triggert unserer Erfahrung nach sehenswerte Szenen.

Action+Drama gibt es, weil mehr Menschen in Leipzig mehr geiles Improvisationstheater bekommen sollen. Bei dieser Mission könnt Ihr uns ziemlich einfach unterstützen! Mögt und teilt unsere Beiträge bei Facebook . Bringt Eure Freunde mit zu unseren Shows. Seid unsere Impro-Botschafter. Das bringt uns wirklich eine Menge! Denn Action&Drama ist aus Herzblut gemacht und wird sich nie irgendeine teure Agentur leisten können. Und auch wenn ihr Fähigkeiten habt, die uns helfen können: Meldet Euch bei uns. Auf mehr geiles Improvisationstheater in Leipzig!

*Moritz Riemer

Meine Improerfahrung

Ich spiele seit irgendwann 2003 Improtheater. Seitdem hunderte Stunden auf den verschiedensten Bühnen und noch hundert Mal mehr im Probenraum, in denen es immer etwas zu lernen gab. Vom Publikum, meinen Leipziger Kollegen und einigen der Großen des Geschäfts.

Alena über Moritz

Moritz enthält nicht nur vier Buchstaben von Impro in seinem Namen, er ist mit Impro verbunden.
Moritz kann mit allem was auf der Bühne passiert umgehen, nichts scheint er nicht annehmen zu können und in Gold zu verwandeln. Er spielt Rollen einzigartig und suptil sarkastisch, tiefgründig, real und authentisch. Liebe und Leidenschaft für Theater und Rollenspiel werden in seinem ganzen Wesen deutlich. Feinheiten in gespielten Charakterzügen, zeigen seine Beobachtungsgabe für verschiedene Menschen. Seine Wortakrobatik sorgt für Faszination und verhindert das Gefühl alles schonmal gesehen zu haben. Abwechslungsreich, hundert Prozent mit seiner Rolle vereint-ohne nachzuahmen, hat er seinen eigenen unverkennbaren Stil. Das Publikum fühlt sich durch seine sympathische Anmoderation eingeladen den Abend mitzugestalten und Vorgaben verschiedenster Art in den Raum zu rufen. Sympathisch-sächsisch-gelassen, einfach nur gutes Impro!

Die schönste Impro-Erfahrung

Es gab so viele. Ein absolutes Highlight war der zweite Impro-Marathon in Leipzig: grandiose Geschichten im Halbschlaf nachts um fünf und 18 Stunden später singen Andreas Grasse und Susanne Bolf ein Duett, in dem sie in den letzten beiden Zeilen drei Mal auf „glücklich“ reimen. Ich habe einen Impro-Raum noch nie so laut erlebt wie in den Minuten danach. Wahnsinn!

*Mandy Skierlo

Meine Improerfahrung

Theater ist etwas, das mir schon sehr lange am Herzen liegt – bisheriges Bühnenhighlight, in einem Krippenspiel als Sechsjährige, mir meine Seele als Maria aus dem Leib spielen. Zu Action & Drama bin ich 2018 gestoßen – und habe hier meine Impro-Familie gefunden.

Moritz über Mandy

Wenn Ihr in einer Show mit Mandy sitzt, liebe Impro-Zuschauer, dann lehnt euch entspannt zurück, denn ihr seid in guten Händen. Sie hat das gesamte Repertoire der spontanen Kunst im Köcher und den unbedingten Anspruch, jeden einzelnen gut unterhalten nach Hause zu schicken.

Die schönste Impro-Erfahrung

Tatsächlich fand die ganz ohne Publikum in unserem Probenraum statt. Moritz und ich haben eine Szene ganz ohne Worte probiert und sind dabei in einem unglaublichen Flow gekommen. Mehr Energie und Freude kann man wohl kaum erleben.

*Julian Affeld

Meine Improerfahrung

Soon to come

Alex über Julian

Durch Julian betreten besondere Charaktere die Bühne, die unseren Geschichten oft überraschende Wendungen geben. Lasst Euch von vielschichtigen Figuren faszinieren, die durch Witz und List, aber auch durch spürbare Zerbrechlichkeit, Eure Herzen vor Freude tanzen oder Euren Atem stocken lassen. 

Die schönste Impro-Erfahrung

Soon to come

*Alena Kallauke

Meine Improerfahrung

Soon to come

Julian über Alena

Alena ist nun seit etwa einem Jahr Teil Gruppe und nicht mehr wegzudenken. Oft geben ihre wunderbaren Klavierimprovisationen den Szenen erst die entscheidende Richtung und manchmal macht die Musik die ganze Szene. Auf Alenas feines Gespür für die Stimmungen und Schwingungen, die ganze Atmosphäre eines Abends und deren Übersetzung in mal getragene und melancholische, mal stampfend antreibende und knackige Klänge können sich alle Spieler immer verlassen, sodass wir manchmal erst durchs Klavier mitkriegen, was in unsren Figuren vorgeht und wer sie sind. Es gibt kein Genre, zu dem uns Alena nicht begleitet und mit spiel3nder Leichtigkeit entstehen Chansons, gefühlsselige Popballaden oder rhythmische Kabarettnummern unter ihren Finger n- alle vom Fleck weg im Moment erfunden. Ihre ruhige, zuverlässige Präsenz am Klavier hilft uns, mit Aufregung und Angst, davor, dass uns mal nichts zu sagen oder zu spielen einfällt, umzugehen: mit Alenas Musik sind wir nie ganz allein auf der Bühne und können uns in die Melodie hineinstürzen als wäre es ein Drehbuch, das uns ganz genau beschreibt, was zu tun ist. Darüber hinaus schließt Alena auch manchmal den Klavierdeckel und teilt ihre Beobachtungen, ihre immer wohlmeinende Kritik und Ideen für Neues, auf die die Gruppe genauso angewiesen ist wie auf ihre Klavierbegleitung. Zu guter Letzt: Alena ist ein lieber, herzlicher Mensch, häufig zu kritisch mit sich selbst, neugierig und voller Ideen – eine echte Künstlerin.

Die schönste Impro-Erfahrung

Soon to come

*Alexander Eckardt

Meine Improerfahrung

Wie lange ich schon der Faszination des Spontanem verfallen bin? Keine Ahnung. Irgendwann Ende des letzten Jahrtausends muss es gewesen sein. Seit dem habe ich auf unzähligen Bühnen gestanden und verschiedenste Formate des Improtheaters kennengelernt und manche auch mit geprägt. Heute weiß ich: es gibt weiterhin unendlich viel im Unbekannten zu entdecken und zu lernen. Ich freu mich drauf. 

Mandy über Alex

Alex kommt auf die Bühne, und die Sonne geht auf – das ist so sicher (und warm) wie der Beutel eines Kängurus. Als einer unserer dienstältesten Improhasen ist Alex jemand, der seinem Mitspielenden viel Wärme und Vertrauen gibt.

Sein Repertoire an Charakteren ist dabei schier unerschöpflich, von buckeligen Bösewichten bis hin zu unschuldigen Hasen kann er alles. Wenn Alex auf der Bühne steht gibt er immer 3000 Prozent, und spürt jede Emotion vom kleinen Zeh bis in die letzte Haarspitze. Die Euphorie und den Spaß den er dabei versprüht sind ansteckend und herzerwärmend.

 

Kurzum, kommt vorbei und holt euch ein paar Sonnenstrahlen von unserem Sonnen-Alex ab.

Die schönste Impro-Erfahrung

Unser erster gemeinsamer A&D Auftritt. Zusammen mit Jonas und Moritz haben wir für das Publikum gerockt. Am Ende gab es noch einen Impro-Song – worüber, das weiß ich nicht mehr. Doch die lebendige Energie der puren Freude und das begeisterte Mitgehen des Publikums, sind heute noch deutlich spürbar. Es war ein fulminanter Auftakt für viele weitere schöne Erfahrungen. Danke dafür.